Current show

Current show


Demokratie Leben! Begleitausschuss begeht Jahresauftakt digital

Written by on 2. Februar 2021

125.000 Euro Fördermittel jährlich. Neue Projektideen sind willkommen.

 

Bereits im Dezember 2020 hat die Kreisstadt Dietzenbach die gute Nachricht der nun dreijährigen Förderung durch das Bundesministerium für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben erhalten. Dank dem Förderprogramm „Demokratie Leben!“ stehen insgesamt jährlich 125.000 Euro zur Verfügung.

 

45.000 Euro davon gehören zum sogenannten Aktions- und Initiativfond, in welchem Projekte gefördert werden können, die sich gegen demokratie- und menschenfeindliche Phänomene und Ideologien und für ein friedliches, von gegenseitiger Wertschätzung getragenes Zusammenleben einsetzen. Für Jugendprojekte gibt es einen eignen Fond in Höhe von 11.000 Euro.

 

Über die Förderung von Projekten entscheidet der Begleitausschuss, der sich aus verschieden zivilgesellschaftlichen Akteuren zusammensetzt. Da pandemiebedingt Präsensveranstaltungen derzeit nicht möglich sind, kam der Begleitausschuss unter Leitung von Sonja Hoffmann, Leiterin der Stabstelle Integration, und Christoph Wenz, Koordinierungs- und Fachstelle, am 27. Januar digital zusammen und hat über erste Projektideen beraten und abgestimmt.

©Kreisstadt Dietzenbach – „Erster Stadtrat Dr. Dieter Lang begrüßt den Begleitausschuss und bedankt sich bei den Akteuren“

So wurde ein Projektantrag beschlossen, der sich mit der Aufarbeitung des sich am 19. Februar 2021 jährenden rassistischen Anschlags in Hanau, bei dem auch der Dietzenbacher Sedat Gürbüz zu den Opfern zählte, auseinandersetzt. In diesem ist unter anderem eine Plakat- und Banneraktion im Stadtgebiet geplant, um den Opfern des Anschlags zu gedenken. Auch eine Gedenkstele, die im Frühjahr erstellt und aufgestellt werden soll, wird durch das Förderprogramm finanziell unterstützt.

 

„Dank Demokratie Leben! können wir wichtige Ausrufezeichen und Impulse setzen sowie Projekte realisieren, die wir finanziell nicht hätten umsetzen können“, erklärt Erster Stadtrat Dr. Dieter Lang. Den vielen Akteuren mit ihren Ideen und Initiativen gelte ein großes Dankeschön. „Demokratie Leben! ist zu einem festen Bestandteil und existenziellen Förderer des zivilgesellschaftlichen Engagements in der Kreisstadt geworden“, resümiert Sozialdezernent Dr. Lang.

 

Dietzenbachs Bürgermeister und Kämmerer Jürgen Rogg freut sich über die langjährige Förderung durch das Bundesprojekt: „Die Unterstützung von vielen 100.000 Euro seit Beginn der Förderung im Sommer 2015 hat finanzielle Handlungsspielräume ermöglicht, die gefüllt wurden mit ehrgeizigen Projekten, kreativen Ideen und nachhaltigen Initiativen.“

 

Viele Menschen setzen sich in Dietzenbach täglich für ein friedliches und respektvolles Miteinander ein. Auch im Jahr 2021 – trotz momentaner Kontaktsperre – sollen wieder Projekte für ein demokratisches und von gegenseitigem Respekt geprägtes Dietzenbachs gefördert werden. Mögliche Themenfelder und Projektformate könnten beispielsweise die Arbeit gegen menschenverachtende Einstellungen wie Rassismus und Antisemitismus, Förderung der digitalen Zivilgesellschaft – gegen Hass im Internet, (früh-)kindliche Demokratie- und Teilhabebildung, Schulprojekttage und -wochen sowie Angebote zur politischen Bildung umfassen.

 

Ideen und Interessensbekundungen für Projekte können zu jedem Zeitpunkt eingereicht werden. Gefördert werden unter anderem Vereine, Initiativen, Religionsgemeinschaften, Migrant*innenselbstorganisationen und Einzelpersonen. Staatliche Einrichtungen können in Kooperation mit den oben genannten Gruppen gefördert werden. Projekte sind nur förderfähig, wenn sie den Leitlinien des Bundesprogramms sowie den Fördergrundsätzen und Zielen der Partnerschaft für Demokratie Dietzenbach entsprechen. Diese können der Homepage www.vielfalt- im-kreis-offenbach.de entnommen werden.

 

In Anbetracht der aktuellen Corona-Situation sind bis zum bis 30. April 2021 vor allem digitale Formate gewünscht. Für den Zeitraum von Mai bis September können auch Anträge für Projekte in Präsenz oder im Hybrid-Format geplant werden.


Spende

Buy Me a Coffee

%d Bloggern gefällt das: